Home News

Siegerehrung Kinder/SchülerEva Baierl und Thomas Wohlstreicher neue Vereinsmeister des SC Jochenstein

Skiclub gründet bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eine Sparte Rad

Am Sonntag, 17.02.19 führte der SC Jochenstein seine alljährliche alpine Vereinsmeisterschaft am Skihang in Grainet durch. Bei Kaiserwetter mussten die 68 Teilnehmer zwei Durchgänge im Riesentorlauf mit jeweils 21 Toren meistern. Trotz der Plusgrade blieb die Piste dank der perfekten Arbeit der Skiliftbetreiber stabil, so dass ein fairer Wettkampf mit gleichbleibenden Bedingungen abgehalten werden konnte.

Wie nicht anders zu erwarten war, lieferten sich die Starter einen heißen Kampf um die Bestzeit. Besonders eng ging es dieses Mal in Abwesenheit von Rekordvereinsmeisterin Lena Fenzl bei den Damen her: Nach beiden Läufen konnte sich Eva Baierl knapp vor Pauline Knollmüller und Eva-Maria Atzinger durchsetzen und sicherte sich so zum ersten Mal die Tagesbestzeit bei den Damen.

Bei den Herren kam es zum erwarteten Duell zwischen den beiden arrivierten Skiclublern Thomas Wohlstreicher und Horst Seipelt. In diesem Jahr konnte sich Wohlstreicher mit 0,27 Sekunden Vorsprung vor Seipelt durchsetzen und ist somit neuer Vereinsmeister des SC Jochenstein. Auf Rang 3 landete Michael Anetzberger. Die Schülerwertung ging an Sophia Baierl und Jonas Schwarz, die Familienwertung holte Familie Baierl.

Die Siegerehrung für die Kinder fand gleich im Anschluss an das Rennen in Grainet statt, dabei wurde allen Kindern ein Pokal sowie eine Urkunde überreicht, die sie stolz präsentierten. Die Erwachsenen fanden sich am Abend im Cafe Pur in Untergriesbach ein. Auch hier erhielten alle Starter ein kleines Präsent und eine Urkunde. Die Tagesschnellsten konnten sich den Wanderpokal sichern, den sie nun für ein Jahr, also bis zur nächsten Vereinsmeisterschaft, behalten dürfen.

Aber nicht nur die Siegerehrung stand auf dem Programm, sondern auch eine Abstimmung über eine Gründung einer neuen Radsparte, die die anwesenden Mitglieder einstimmig beschlossen. Dies bedeutet einen Meilenstein in der Geschichte des SC Jochenstein, der bis dato nur ein Ein-Sparten-Verein war. Die Vorstandschaft begründete den Vorgang damit, dass in den letzten Jahren die Programmpunkte ohnehin ganzjährig gefahren wurden und sich vor allem das Radfahren etabliert hat und regen Zulauf bei den Mitgliedern findet. Eine nicht unwesentliche Rolle spielte bei der Entscheidung zur Aufspartung das Radrennteam, das in den letzten Jahren schon einige beachtliche Erfolge erzielen konnte.

Ergebnisliste Klassenwertung

Ergebnisliste Gesamt

Ergebnisliste Familienwertung

 
 

Wachskurs

Der Skiclub veranstaltete unter reger Teilnahme einen Ski-Wachskurs. Im gemütlichen Ambiente des Gasthauses Lanz wurde auf die verschiedenen Techniken in Sachen richtiger Kantenschliff, geeignete Skiwachse und Skiservice im Alpinen, wie auch im Tourenbereich eingegangen. Tech. Rep. Thomas Hackl von der Firma Toko zeigte hier anschaulich, wie man mit wenigen Handgriffen den eigenen Ski für die Wintersaison fit macht. Der nächste Termin des Skiclubs findet am Mittwoch, den 21. Nov. Um 19.00 Uhr, ebenfalls im Gasthaus Lanz statt. Hierbei wird unter der Leitung von Dr. Christian Grünberger ein 1-Hilfe-Kurs speziell für Alpinen Bereich gestaltet.

Skiclub Jochenstein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, Verein knackt erstmals die 900 Mitglieder-Marke 

Bei der diesjährigen, gut besuchten Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kornexl ließen die Verantwortlichen des SC Jochenstein das vergangene Jahr Revue passieren und gaben einen Ausblick auf die neue Saison. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder informierte Vorsitzende Eva-Maria Atzinger über die 

Bestimmungen der neuen Datenschutzgrundverordnung, die seit Mai diesen Jahres in Kraft ist, und klärte darüber auf, welche Daten der SC Jochenstein erhebt, wie er diese verarbeitet und an wen sie weitergegeben werden. Ebenso wurden die Anwesenden über ihre Rechte in Bezug auf ihre gespeicherten Daten aufgeklärt. Im Anschluss daran begann sie mit dem Jahresrückblick und erwähnte unter anderem den erfolgreichen Spinning-Spendenmarathon zu Gunsten der Kinderklinik Dritter Orden und den gut besuchten Skihaserlball. Atzinger teilte des Weiteren mit, dass der SC Jochenstein erstmals über 900 Mitglieder zählt, eine Zahl, die einige im Saal überraschte.
Sie betonte, dass man seitens der Vorstandschaft die letzten Jahre versucht hat, ein gutes Ganzjahresprogramm auf die Beine zu stellen, welches so viele Mitglieder wie möglich anspricht. Außerdem, so Atzinger, werde im Verein sehr viel Wert auf Kinder- und Jugendarbeit gelegt, dabei hob sie das Zwergerlturnen, die beiden Kinderskigymnastikstunden in Untergriesbach und Obernzell und die Rad- und Laufmannschaft hervor. Gleichzeitig bedankte sie sich bei ihren Kollegen der Vorstandschaft, den Übungsleitern und Helfern, ohne deren Engagement ein so breit gefächertes Angebot nicht möglich wäre.

Alle Termine als *.pdf zum download

Winterprogramm 2018/2019

 

 

 

 

 

Alle Termine für dein Smartphone

Mountainbiker des SC Jochenstein erfolgreich im Sarkassencup 2018

Über sportliche Erfolge, auch im Sommer, konnte sich der SkiCLub Jochenstein mit MTB-Betreuer Michael Stoiber in diesem Sommer freuen. Das wöchentliche Training mit 10-15 Kindern und Jugendlichen aus dem Verein und die Teilnahme an vielen Rennen zahlte sich letztendlich aus. Neben vielen guten Platzierungen der Radfahrer wurden bei der Gesamtsiegerehrung des Sparkassen Cups in St. Engelmar am 6.10. besonders geehrt:

Sophia Baierl (U13): 3.im Sparkassen Cup 2018 und südostbayer. Vizemeisterin im MTB Cross Country

Jonas Schwarz (U15): 3. im Sparkassencup 2018

Lukas Obermüller (U17): 2. im Sparkassencup 2018 und südostbayer. Vizemeister im MTB Cross Country.

Der Sparkassencup ist eine Mountainbike Rennserie des Radsportverbandes Niederbayern. 2018 zählten dazu 7 Rennen in der olympischen Disziplin Cross Country, sowie ein Marathon und zwei Technikwertungen. Veranstaltungsorte weren in dieser Saison: Waldkirchen, Nova Pec (CZ), Deggendorf, Zadov (CZ), Grafenau, Griesbach, Tittling (Woidman) und Hutturm (Ilztalkini). Der Skiclub freute sich zudem über den Doppelsieg von den Zwillingen Leopold und Laurenz Leidl in der Klasse
U7 in Hutturm (10 Teilnehmer). Ein erfolgreiches erstes MTB Rennen ihrer Karriere.


Liebe Mitglieder, auch für diesen Sommer haben wir wieder ein Programm zusammengestellt, das für jeden Geschmack etwas bereithält, egal ob biken, wandern oder klettern. Wir laden euch herzlich ein, an der einen oder anderen Veranstaltung teilzunehmen. Und denkt daran, der gute Skifahrer wird im Sommer gemacht! Wir wünschen euch allen einen tollen, sonnigen Sommer. Eure Vorstandschaft

 Sommerprogramm 2018

Der Skiclub Jochenstein veranstaltete am Samstag den 17.03.2018 unter dem Motto "Drinnen spinnen" einen Spinning-Spenden-Marathon im Zechensaal Kropfmühl. Geradelt wurde zugunsten der Kinderklinik Passau. Die Veranstaltung fand großen Zuspruch und es waren 21 Spinning-Räder von 06.00 Uhr morgens bis 18.00 Uhr abends belegt. 

Drinne Spinnen

Dank an die teilnehmenden Teams, die teilweise mehrere Räder 12 Stunden lang belegten:
  • Ringer SV Weiß-Blau Untergriesbach
  • Marktgemeinde Untergriesbach
  • Fa. GK Grahite Kropfmühl
  • Fa. PROWIN Jahrdorf
  • Ra. Radsport KASBERGER Rackling
  • Landkreis Passau
  • RSV Tittling
  • GESUNDHEITSPARK Dreiländereck Neureichenau
  • IMPULSFitness Hauzenberg
  • Rasport PLÖCKINGERHaibach

Für den guten Zweck strampelten sich Michael Stoiber und Andreas Schwarz als Einzelfahrer ab. 12 Stunden hatten sie keine Gnade für ihre Wadeln, eine Top-Leistung! Ein Dank gilt auch den Hauptorganisator Jürgen Kasberger, der die ganze Veranstaltung auch die Beine stellte!

Weitere Sponsoren

  • HEIMOS Fitness und Prävention Untergriesbach/Passau/Fürstenzell
  • EDEKA Tanzer Obernzell
  • REWE Untergriesbach
  • EDEKA Buchbauer
  • WIRTSCHAFSKREIS Untergriesbach
  • Getränke KASBERGER

 

 

Zwieselberg

Kids ein Wochenende mit dem Skiclub unterwegs

Das zweite Märzwochenende ging es  für die Kinder des Skiclub Jochenstein in das Skigebiet Hochficht.  Die hohe Teilnehmerzahl von 28 Kindern im Alter von 7 bis 13 Jahren  bestätigt das Interesse am Kinderskicamp, welches zum zweiten Mal durchgeführt wurde. Bei frühlingshaften Temperaturen konnten die Kinder zwei Tage lang in verschiedenen Gruppen das Skigebiet unsicher machen. Der Sulzschnee am Nachtmittag forderte den Kindern hier einiges ab.  Übernachtet wurde im Erlebnishaus Holzschlag, welches von der Piste direkt mit den Ski zu erreichen war.
 
Betreut wurden die  Kinder von Michael Stecher, Andreas Pöppel, Martina Obermüller, Matthias Baierl, Kathrin Pilsl, Katharina Schurm und Thomas Wohlstreicher. Die Kinder und Skilehrer waren sich einig, dass es nicht das letzten Kids-Camp des Skiclub war. 
 
 
 
Lena Fenzl und Thomas Wohlstreicher die Tagesschnellsten.

Bei strahlendem Sonnenschein und eisigen Temperaturen waren alle Mitglieder des Skiclub Jochenstein am Sonntag den 25.02.2018 zur alpinen Vereinsmeisterschaft eingeladen. Anfang Februar waren die Schneeverhältnisse zu schecht, weshalb der Termin verschoben werden mußte. Am Graineter Lifthang fanden die 51 Rennläufer eine griffige Piste vor. Für die Teilnehmer im Alter von 4 - 64 Jahren  setzte Robert Fenzl mit seinem Team einen fairen und schnellen Riesentorlauf. 

Vereinsmeisterschaft 2018

In der Kinder- und Schülerwertung gingen 27 Rennläufer an den Start.Hier sicherten sich Lara Gierlinger ( 01:18,16)  und ihr Bruder Felix Gierlinger (01:12,33) jeweils die Tagesbestzeit. Bei der anschließenden Siegeehrung am Lifthang waren die Kinder sichtlich stolz, als sie die Pokale und Urkunden in Händen hielten. 
Bei der Damenwertung hatte Lena Fenzl die Konkurrenz fest im Griff. Sie holte sich  wie bereits 2017 mit einer Gesamtlaufzeit von 01:10,57  die Tagesbestzeit bei den Damen. Dicht dahinter folgten bereits die Mädchen aus den Schülerklassen. Lara Gierlinger und Pauline Knollmüller platzierten sich auf den Plätzen 2 und 3.  Bei den Herren bot sich ein starkes Teilnehmerfeld. Hier holte sich Thomas Wohlstreicher den Gesamtsieg (01:06,13). Horst Seipelt folgte mit einer Laufzeit 01:06,90 auf Platz zwei und auf dem dritten Rang konnte sich Matthias Baierl 01:08,71platzieren. 

Traditionell wird bei der Vereinsmeisterschaft auch eine Familienwertung ausgetragen. Hier werden die Zeiten  von Mutter, Vater und Kind zur Auswertung herangezogen. Bereits zum vierten Mal in Folge konnte sich hier Familie Gierlinger  den Sieg holen. Auf den weiteren Plätzen folgte Familie Killersreiter, Familie Fuchs und Familie Mauritz. In gemütlicher Runde wurde abends  die Siegerehrung für Erwachsene im Cafe Pur in Untergriesbach durchgeführt. Für die tollen Leistungen erhielten alle Teilnehmer Handtücher mit Skiclub-Logo. 

Ergebnisliste Gesamt

Ergebnisliste Familienwertung

zu den Bildern