Home News Winter Damen Weltcup am Arber 2004

Am 07.02.04 fand am Arber ein Damen Weltcup Riesenslalom statt. Die neue Strecke war für die Damen sehr anspruchsvoll, man spricht sogar von der schwersten RS-Strecke der Saison!

Wir waren natürlich mit einem Bus vor Ort und haben die deutschen Mädels angefeuert. Bei Martina Ertl waren die Anfeuerungsrufe unserer Rennmannschaft anscheinend zu laut, da es ihr genau vor uns den Ski verschlug und anschließend stürzte.
Autogramme konnten die Kinder der Rennmannschaft zu genüge an der Schutzhütte am Gipfel sammeln. Nach ihren Erfolgen war natürlich Maria Riesch sehr gefragt und wurde auch dementsprechend belagert.

Für alle war es ein tolles Erlebnis, trotz des wechselnden Wetters. Und eins ist natürlich sicher, sollte wieder ein Weltcup-Rennen am Arber stattfinden: WIR SIND DABEI!