Home News Winter

Kinder-Skikurs des SC Jochenstein ein voller Erfolg.

Skikurs Geiersberg

Traditionell am Wochenende um den Dreikönigstag veranstaltete der SkiClub Jochenstein wieder seinen 3-tägigen Anfänger-Skikurs am Geiersberg. Die Regenfälle und warmen Temperaturen der letzten Tage konnten den besten präparierten Pisten jedoch nichts anhaben, so dass der "Geiersberger Gletscher" seinem Namen wieder einmal alle Ehre machte. Haupt-Organisatorin Anja Bischof konnte auf viele Übungsleiteraus den eigenen Reihen zurückgreifen. Daher wurden insgesamt 56 Kinder je nach Können und Vorerfahrung in 15 Gruppen eingeteilt. So konnte den Kindern in kleinen Gruppen auf spielerische Art und Weise das Skifahren beigebracht werden. Für einige Kinder war es das erste Erlebnis auf Skiern im Schnee oder mit dem Lift. Natürlich waren die Anfänger mächtig stolz als sie beim Abschlussrennen alleine durch den kleinen Kurs fahren konnten. Bei den fortgeschrittenen Kindern wurde die Technik und Sicherheit auf der Piste verbessert. Denn für die größeren war es auch eine Vorbereitung auf die nächsten Skikurse in Mitterdorf die demnächst an 2 Samstagen durchgeführt werden. 

"Wir sind stolz darauf, dass unser Skikurs so gefragt ist. Und ohne unsere große Anzahl an Übungsleitern wäre ein Skikurs mit so vielen Kindern auch nicht machbar. Hier gilt ein ganz besonderer Dank meinem Übungsleiter-Team“ merkt Anja Bischof, im Ski-Club zuständig für das Lehrwesen, an. Beim großen Abschluss-Rennen am Sonntag konnten dann die erfolgreichen Kursteilnehmer Ihren Eltern, Großeltern und Freunden ganz stolz zeigen was sie die letzten 3 Tage gelernt haben. Die abschließende Siegerehrung wurde von den einzelnen Skilehrern durchgeführt. Hier erhielten die Kinder dann Urkunden, Medaillen und einen Pistenführerschein. Mit Spaß am Skifahren und verbesserter Technik starten die Kinder jetzt in die kommende Wintersaison.

Skilehrer des SC Jochenstein bereiten sich auf Wintersaison vor.Fortbildung Zell am See
Der Startschuss in die Wintersaison fiel am vergangenen Wochenende für die Skilehrer des SC Jochenstein. Zwei Tage lang wurden sie auf den Pisten Zell am Sees in kleineren Gruppen durch Lehrwart Anja Bischof und Sportwart T homas Wohlstreicher, die auch die komplette Organisation übernommen hatten, geschult und auf die anstehenden Aufgaben des Winters vorbereitet. Da es für viele der erste Skitag war, stand anfangs die Schulung der eigenen Technik im Vordergrund, bevor viele Übungen zum klassischen „Pflug“ und zum parallelen Grundschwingen absolviert wurden.
 
Da die Skikurse, und im Speziellen die Anfängerkurse, sehr großen Zulauf finden und stets versucht wird, die Gruppen so klein wie möglich zu halten, ist es wichtig, neue Skilehrer zu akquirieren. Daher ist es besonders erfreulich, dass neben den Altgedienten wieder einige neue Gesichter dabei waren, die bereits Interesse bekundet haben, in diesem Winter Kurse abhalten zu wollen. Die Anfängerskikurse finden von 5.-7. Januar 2018 täglich von 13.00-16.00 Uhr am Skilift Geiersberg statt, die Skikurse für die bereits fortgeschrittenen Kids am 20. und 27.Januar 2018 in Mitterdorf. Hierfür ist eine Anmeldung noch möglich, die Plätze für die Anfängerkurse sind bereits belegt.

Tolles Wochenende beim Kids-Skicamp

Der Skiclub Jochenstein veranstaltete zum Ersten mal ein dreitägiges Skicamp für Kinder im Skigebiet Hochficht.

Am vergangenen Wochenende führte der Skiclub Jochenstein für Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren ein Skicamp durch. Die Anreise zur Jugendherberge in Holzschlag nähe des Zwieselliftes am Hochficht erfolgte am Freitag. Hier fanden die 25 Kinder eine tolle Unterkunft vor und fühlten sich hier sofort wohl. Die Skipiste war zudem in wenigen Minuten zu Fuß bzw. auf Ski von der Unterkunft aus zu erreichen. GruppenbildMorgens vor dem Frühstück  wurde ein kurzes Aufwach- und Aufwärmprogramm in der Turnhalle des Ereignis-Hauses durchgeführt.  In kleinen Gruppen von fünf  Kindern, die je nach Könnerstufe eingeteilt wurden, stürmte der Skinachwuchs mit ihren Skilehrern am Samstag die Pisten. Bei Kaiserwetter im Böhmerwald und besten Pistenbedingungen wurde der Skitag bis zur letzten Liftfahrt ausgenutzt.  Am Abend wurden die Beine bei der Kinderdisco gelockert, waren jedoch schon vom zurückliegenden Skitag mit schweren Firnschnee am Nachmittag sehr müde.

Am Sonntag ging es mit voller Freude wieder ins Skigebiet, der Fun-Slope Park mit Buckel, Steilkurven und Tunnel stand hier immer ganz oben auf der Wunschliste. Dank des zweitägigen Skikurses stellte eine schwarze Piste für die jungen Skifahrer keine Probleme mehr dar.

Die Skilehrer Anja Bischof, Martina Obermüller, Katharina Schurm, Kathrin Pilsl, Matthias Baierl, Michael Stoiber und Thomas Wohlstreicher sorgten für einen rundum gelungenen Abschluss der Skisaison.

Bilder zum Skicamp findet hier...

 

 

Jochenstein/Grainet. Am 05. Februar 2017 veranstaltete der Skiclub Jochenstein seine alljährliche Vereinsmeisterschaft in Grainet. 65 Teilnehmer zwischen 3 und 62 Jahren trotzten bei strahlendem Sonnenschein den schwierigen Pistenverhältnissen und kämpften in zwei Durchgängen mit jeweils 21 Toren um die Tagesbestzeit. Ausgeflaggt wurde der Kurs von Robert Fenzl und Horst Seipelt, als Startrichter fungierten Birgit Wohlstreicher und Kerstin Fenzl, als Stadionsprecher SiegerehrungAndreas Kohl. Die Zeitnahme wurde durch Jasmin, Florian und Josef Ranzinger des SV Grainet übernommen.

Nach dem Wettkampf wurden die 31 teilnehmenden Kinder und Schüler von 5 bis 14 Jahren mit Pokalen und Urkunden noch vor Ort geehrt. Schnellster in der Kinder/Schüler/Jugendklassen bei den Mädchen war Eva Baierl mit einer Zeit von 01:30,31, bei den Jungen Lukas Obermüller mit 01:21,19.

Am Abend führten Wettkampfleiter und Sportwart Thomas Wohlstreicher und Vorsitzende Eva-Maria Atzinger die Siegerehrung der Erwachsenen im Cafe Pur in Untergriesbach durch. Dabei dankten sie allen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz und gratulierten den Wettkampfteilnehmern zu den erbrachten Leistungen. Die Tagesbestzeit der Herren konnte sich in 1:14,59 Thomas Wohlstreicher vor Horst Seipelt sichern. Der Tagessieg bei den Damen ging mit 1:17,22 klar an Lena Fenzl vor Iris Gierlinger und. Den Familiencup holte sich zum dritten Mal in Folge Famile Gierlinger, die damit den begehrten Pokal behalten darf.

Ergebnisliste Gesamt

Ergebnisliste Klassenwertung

Ergebnisliste Familienwertung

Fotos findet ihr im Bilderalbum

40 Kinder beim Skikurs des SC Jochenstein.

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Ski-Club Jochenstein seinen schon traditionellen Skikurs am "Geiersberger Gletscher", der bei tollen Pistenbedingungen seinem Namen wieder alle Ehre machte. Auch wenn es bei Temperaturen an die -10 Grad eisig kalt war hatten die Skischüler zu jeder Zeit ihren Spaß und waren hoch motiviert dabei. Die Skilehrer um Organisatorin Anja Bischof schulten die Kinder in kleinen Gruppen und brachten ihnen so das Skifahren auf spielerische Art näher. Für einige Kinder war es das erste Erlebnis auf Skiern im Schnee oder mit dem Lift. Natürlich waren die Anfänger mächtig stolz als sie beim Abschlussrennen alleine durch den kleinen Kurs fahren konnten.
 
GruppenbildBei den fortgeschrittenen Kindern wurde die Technik und Sicherheit auf der Piste verbessert. Denn für die größeren war es auch eine Vorbereitung auf die nächsten Skikurse in Mitterdorf die demnächst an 2 Samstagen durchgeführt werden. "Für uns ist es das Wichtigste, dass die Kinder beim Lernen ihren Spaß haben und schnell ein Erfolgserlebnis haben. Daher setzen wir auch auf kleine Gruppen um die Kinder optimal betreuen zu können" merkt Anja Bischof, im Ski-Club zuständig für das Lehrwesen, an.
 
Beim abschließenden Rennen am Sonntag konnten dann alle Kinder vor den Augen der interessierten Eltern und Großeltern ihr frisch erlerntes Können unter Beweis stellen. Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten die Kinder dann von Ihren Skilehrern noch Urkunden, Medaillen und einen Pistenführerschein. Die Vorstandschaft des Ski-Clubs war froh, dass wieder so vielen Kindern die Freude am Skifahren vermittelt werden konnte. Denn die Jugend- und Nachwuchsarbeit ist dem Verein eine Herzensangelegenheit. Denn die Skischüler von heute sind die Skifahrer von morgen. Und nicht wenige der jetzigen Skilehrer können sich noch selbst gut daran erinnern wie sie vor einigen Jahren selbst am Geiersberg das Skifahren erlernt haben.

Wir veranstalten diesen Winter das 1. Kids Skicamp am Hochficht vom 10.-12. März 2017. Weiter Einzelheiten findet ihr im Flyer.  Anmeldungen sind bereits möglich!

ereignis_haus.png (260×182)

An zwei Samstagen im Januar wurde der Skikurs für Fortgeschrittene in Mitterfirmiansreuth durchgeführt. Erfreulich war die Teilnehmerzahl, am ersten Samstag 99 und am zweiten Samstag 86 begeisterte Skifahrer die jeweils die Fahrt in zwei Bussen ins kleine Skigebiet antraten. Das Wetter war durchwachsen, Sicht teilweise nicht vorhanden. Die Kinder waren aber mit voller Eifer und Freude bei der Sache. 

2016 Skikurs Mitterndorf

 

Dank des Wintereinbruchs konnte der Anfängerskikurs am zweiten Januarwochenende am Geiersberg durchgeführt werden. Insgesamt 42 Kinder wurden von unseren Skilehrern in kleinen Gruppen geschult. Anja Bischof, seit 2015 neu in der Vorstandschaft, organisierte als Lehrwart erstmalig den Anfängerskikurs.

2016 Skikurs Geiersberg

 

Skiclub Jochenstein ehrt bei Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder und erweitert 
 
Vorstandschaft um das Amt des Lehrwarts .
 
Am vergangenen Samstag fand die nun insgesamt 42. Jahreshauptversammlung des Skiclubs Jochenstein im Vereinslokal, dem Gasthaus Kornexl statt. Neben einem Rückblick auf Aktivitäten des vergangenen Jahres fanden auch Neuwahlen und Mitgliederehrungen statt.

Vorstandschaft 2015

Zunächst begrüßte die erste Vorsitzende Eva-Maria Atzinger alle anwesenden Mitglieder und ging dann auf die Programmpunkte der letzten Saison ein. Dabei erwähnte sie den Gebrauchtskimarkt, der letztes Jahr sehr gut besucht war und einen Umsatzrekord bescherte, die Erwachsenenskigymnastik sowie die beiden Skigymnasik-Angebote für Kinder in Untergriesbach und Obernzell, die sehr großen Zulauf fanden. Die Kinderskigymnastik in Untergriesbach konnte auf Grund der großen Nachfrage sogar bis Juni verlängert werden. Außerdem wurden während der Sommermonate Bike-Treffs für Kinder und Erwachsene angeboten, die sich auch einer guten Resonanz erfreuten. Des Weiteren führte Atzinger die Tagesfahrten, die Vereinsmeisterschaft und den Skihaserlball an.
 
Über die Tätigkeiten im Lehrwesen informierte der zweite Vorsitzende, Dr. Matthias Baierl. Der Startschuss für die Skikurs-Saison fiel wie gewohnt im Dezember mit der vereinsinternen Skilehrerfortbildung in Zell am See/ Kaprun, bei der die Skilehrer des SC Jochensteins didaktisch und technisch geschult und auf die Aufgaben des Winters vorbereitet werden. Die Anfängerskikurse am Geiersberg mussten zwar letztes Jahr auf Grund von Schneemangel um zwei Wochen verschoben werden, waren aber trotzdem bis auf den letzten Platz ausgebucht. Ein Grund für die große Beliebtheit ist sicherlich die  Betreuung in kleinstmöglicher Gruppengröße, um gewährleisten zu können, dass jedes teilnehmende Kind die ersten Schwünge auf den Skiern sicher meistern kann. Auch die Fortgeschrittenen-Skikurse in Mitterdorf und die betreute Tagesfahrt nach Wurzeralm fanden großen Anklang und konnten trotz der schlechten Schneesituation im Winter planmäßig durchgeführt werden.
 
Renn- und Sportwart Thomas Wohlstreicher blickte im Anschluss sowohl auf die vereinsinternen als auch vereinsexternen sportlichen Veranstaltungen zurück und stellte fest, dass vor allem im Bike-Bereich im letzten Jahr einige erfolgreiche Rennteilnahmen zu verzeichnen waren. Auch der vereinsinterne Sommertriathlon für Kinder war ein voller Erfolg.
 
Tourenwart Thomas Killersreiter kündigte für die kommende Saison an, dass das Tourenprogramm wohl noch weiter ausgebaut wird. Als Abschluss des Jahresrückblicks erfolgte der Kassenbericht durch Michael Mauritz. Nach dem Bericht der beiden Kassenprüfer Horst und Karin Seipelt und der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft wurden die Neuwahlen unter der Leitung von Hermann Greindl durchgeführt.
 
Die bisherigen Mitglieder des Vorstandschaftsteams wurden ohne Gegenstimme im Amt bestätigt: So bleibt Eva-Maria Atzinger die erste Vorsitzende, Dr. Matthias Baierl der zweite Vorsitzende. Jedoch gab er seine Funktion als Lehrwart des Skiclubs Jochenstein an Anja Bischof ab, die im letzten Winter ihre Ausbildung zur DSV-Skilehrerin erfolgreich absolviert hat. Ebenfalls wieder gewählt wurden Thomas Wohlstreicher als Sport- und Rennwart, Andreas Kohl als Veranstaltungswart, Thomas Killersreiter als Tourenwart, Robert Fenzl als Schriftführer und Michael Mauritz als Kassier. Im Anschluss an die Neuwahlen ehrten Eva-Maria Atzinger, Dr. Matthias Baierl und Michael Mauritz Mitglieder für 25, 30, 35 und 40 Jahre Treue zum Skiclub Jochenstein. Die neu gewählte Vorstandschaft und die Mitglieder, die am Abend geehrt wurden.  (Foto: Mauritz)
 
Mitgliederehrungen:
 
25 Jahre: Alois Irich, Silvia Irich, Tanja Irich, Julia Irich, Andreas Kronawitter, Dr. Hubert Schön, Irene Schön, Lisa Schön, Luzie Schön, Bettina Seidl 
 
30 Jahre: Josef Böhmisch, Barbara Hagel, Susanne Hartl, Sabine Hochhuber, Emma Kasberger, Heinrich Killersreiter, Andreas Kohl, Nicole Schillai, Ulrike Stockinger, Gerald Würdinger 
 
35 Jahre: Holger Bischof, Reinhold Fischl, Herta Fürst, Marielle Grohs, Heidi Lang, Ingrid Prokesch
 
40 Jahre: Albert Falkner, Hermann Greindl, Ilona Knollmüller, Thomas Köhler, Annelies Kornexl, Martin Küblböck, Leanda Riedl, Manfred Riedl

Bilder zu den Skikursen  Mitterfirmiansreuth im Januar 2015 sowie der Abschlußfahrt für Kinder zur Wuzeralm:

 

Ulla und Janne Popp holen sich die Titel!

Dank des Wintereinbruches konnte der Skiclub Jochenstein am 01.02.2015 in Grainet bei sonnigem Wetter seine Vereinsmeisterschaft durchführen. Insgesamt starteten 63 Mitglieder, darunter 34 in der Kinderwertung. Andreas Kohl führte zusammen mit dem SV Grainet die Zeitmessung durch, für den Start waren Brigit Wohlstreicher und Cordula Obermüller verantwortlich. Die Zuschauer wurden durch Hermann Greindl als Stadionsprecher informiert. Karin Seipelt sorgte dafür, das jeder seine richtige Startnummer erhielt. 

So sehn Sieger aus!!!

Robert Fenzl steckte mit seinem Team Horst Seipelt, Michael Mauritz und Wolfgang Kristl einen selektiven Riesentorlauf. Am Ende konnte sich nach zwei Durchgängen Ulla Popp bei den Damen mit einer Gesamtlaufzeit von 1:20.40 über den Vereinsmeistertitel freuen.

Bei den Herren war es nach dem 1. Durchgang ein knapper Zweikampf. Janne Popp führte mit 7 Hundertstel vor Horst Seipelt. Im zweiten Durchgang konnte Janne Popp seine Führung ausbauen und gewann knapp mit einem Vorsprung von 18 Hundertstel und einer Gesamtlaufzeit von 01:13.38 den Vereinstitel bei den Herren. 

In der Familienwertung holten sich Felix, Iris und Josef Gierlinger den Wanderpokal, den sie bereits im Jahr 2013 klar für sich entscheiden konnte. Auf den weiteren Plätzen folgten Familie Baierl, Familie Kinateder und Familie Stoiber. 

 

 

 

Ergebnisslisten:

Klassenwertung

Gesamt

Familienwertung

Skikurse des SC Jochenstein wieder sehr gefragt.
 
 
 
Der dreitägige Anfängerskikurs des SC Jochenstein am Geiersberg, konnte bei sehr guten Pistenbedingungen wieder erfolgreich durchgeführt werden. Um die Qualität der Kurse zu sichern wurde die Teilnehmerzahl wie in den letzten Jahren auf 40 begrenzt. Durch die geringen G
ruppenstärken konnten sich die vereinsinternen Übungsleitern intensiv um die Nachwuchsskiläufer kümmern und so wurden die drei Kurstage für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Alle Kinder meisterten das und von Kindern und Eltern mit Spannung erwartete, obligatorische Abschluss Rennen ohne Sturz und konnten am Ende von ihren Skilehrern Urkunden, Medaillen und einen Stempel im SC-Pistenführerschein entgegennehmen.
 
Der erste Teil des fortgeschrittenen Skikurses für Kinder ab 8 Jahren fand Anfang Januar in Mitterdorf statt. Teil zwei Anfang Februar. Hier konnten die Fähigkeiten auf den 2 Brettern, die die Welt bedeuten, weiter ausgebaut werden. Alle Beteiligten (65 im Januar und 45 im Februar) hatten viel Spaß und das Skigebiet Mitterfirmiansreuth erwies sich wieder als ideales Areal für diese Kurse.
Besonders gefreut hat es uns, dass zum wiederholten Mal ein Erwachsenenskikurs zustande gekommen ist.
 
Im Bild: erschöpfte aber glückliche Kursteilnehmer und Übungsleiter des SC Jochenstein am Geiersberg