Home News sonstige News
Der Skiclub feiert 40-jähriges Jubiläum im Trachtenstadel Obernzell
 
Lydia Luger und Monika Greindl verabschiedet – Max Mauritz wird  Ehrenvorsitzender
 
Der SC Jochenstein ließ es sich nicht nehmen, sein 40-jähriges Bestehen mit großem Rahmenprogramm gebührlich zu feiern. Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch Eva-Maria Atzinger und dem Gemeindevertreter aus Untergriesbach, Hermann Duschl, erfolgte der Tätigkeitsbericht der Vorstandschaft über das vergangene Jahr. Eva-Maria Atzinger gab zunächst einen allgemeinen Überblick über die Veranstaltungen und ging dabei besonders auf die Kinder-und Erwachsenenskigymnastik und die Tagesfahrten ein. 
Im Anschluss daran berichtete Matthias Baierl über die Situation bei den Skilehrern und Skikursen. Sport- und Rennwart Thomas Wohlstreicher ging dann näher auf das erfolgreiche Jubiläumsrennen, die Familienskitage und den mittlerweile zum Klassiker gewordenen Sommerbiathlon ein. Es kristallisierte sich heraus, dass das Hauptaugenmerk des Vereins mitunter die Jugend- und Nachwuchsförderung ist. 
 
LogoWie schon seit einigen Jahren wurden wieder Mitgliederehrungen für 25,30, 35 und in diesem Jahre auch 40-jährige Vereinszugehörigkeit durchgeführt. Im Rahmen dieser Ehrungen wurde der ehemalige Vorsitzende und Vereinsgründer Max Mauritz zum Ehrenvorstand ernannt. 
 
Dank und Anerkennung gab es auch für die Mrs Skigymnastik, Monika Greindl, und Veranstaltungswart Lydia Luger, die nach 11 bzw 10 Jahren Tätigkeit im 
Verein ihre Ämter niederlegten. Bei den darauf folgenden Neuwahlen wurden alle im Amt bestätigt, durch das Ausscheiden Lydias wurde der Posten des Veranstaltungswartes durch Andi Kohl aus Untergriesbach neu besetzt.
 
Ein Highlights des Abends war sicherlich die Lesung des neuen Ehrenvorsitzenden Max Mauritz. Er berichtete dabei in gewohnter satirischer Weise über das Entstehen eines Skiclub in Jochenstein sowie über die ersten Vereinsjahre. Umrahmt wurde die Jubiläumsfeier von der Band Naturtalent der 1. Vereinsvorsitzenden Eva-Maria Atzinger mit Musikeinlagen. Zudem wurden viele Bilder aus 40 Jahren Vereinsleben ausgestellt und per Beamer präsentiert, hierbei wurden von den Gästen wieder einige alte Geschichten herausgekramt. 
 

Die Vorstandschaft blickt auf die vergangene Saison zurück und ehrt langjährige Mitglieder Obernzell.

Am Samstag den 20.10.2012 fand die Jahreshauptversammlung des SC Jochenstein im Spieth-Stadel in Obernzell statt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Eva-Maria Atzinger erfolgte ein Arbeitsbericht über die Tätigkeiten des Vereins im letzten Jahr. 

In einem allgemeinen Rückblick ging Eva-Maria Atzinger auf bewährte Programmpunkte wie die Skigymnastik für Erwachsene und Kinder ein, die seit Jahren bei den Mitgliedern große Resonanz findet. Vor allem die Kinderskigymnastik in Untergriesbach und Obernzell erfreuten sich im letzten Jahr großer Beliebtheit.

Auch referierte sie über den alljährlich stattfindenden Gebrauchtskimarkt, die Tagesfahrten, welche wegen Schneemangels nicht alle stattfinden konnten, sowie die diversen Veranstaltungen im Sommer. Atzinger beschloss ihren Bericht mit einem Rückblick auf die Anfängerskikurse im Dezember letzten Jahres, bei denen 44 Kinder von den Vereinsskilehrern in Kleingruppen geschult wurden, sowie die Fortgeschrittenenkurse im Januar in Mitterfirmiansreuth.

Anschließend berichtete Tourenwart Thomas Killersreiter über das Geschehen in seinem Arbeitsbereich, einen Vortrag für Tourengeher und Freerider und eine Nachtskitour auf den Dreisessel mit vielen Teilnehmern. 

Nachdem Rennwart Thomas Wohlstreicher auf die vereinsinternen Wettkämpfe, nämlich die Vereinsmeisterschaft in Grainet und den erfolgreichen Sommerbiathlon in Lämmersdorf, zurückblickte, erfolgte der Kassenbericht durch Michael Mauritz. Nach der einstimmigenEntlastung der Vorstandschaft wurden die langjährigen Vereinsmitglieder geehrt. Der offizielle Teil endete mit einem Ausblick auf das Programm für das Jubiläumsjahr des Skiclubs Jochenstein. So werden nächstes Jahr neben den Klassikern auch einige besondere Veranstaltungen angeboten, wie zum Beispiel eine offene Vereinsmeisterschaft für die Gemeinden Obernzell und Untergriesbach.

Ehrungen:

  • 35-jährige Mitgliedschaft: Andorfer Alfons und Berta, Baierl Traudl, Brunner Herbert, Duschl Andrea, Fesl Josef, Maier Barbara und Franz
  • 30 Jahre: Baierl Juliane, Donaubauer Heinz und Uli, Edelmann Bianca, Greindl Josef, Hien Bernhard, Klinger Margarethe, Luger Werner, Mauritz Michi, Miedl Heinrich, Pröll Robert, Schreiner Georg 
  • 25 Jahre: Atzinger Beatrix, Höfler Manuela, Molitor Christine, Rapp Florian, Sicklinger Heidi, Stadler Daniel

Auch dieses Jahr starteten einige Mitglieder bei verschiedenen Veranstaltungen für den Skilcub Jochenstein. Hier ein Auszug einiger Ergebnisse:
Wohlstreicher Johann, Passau:
  • Penninger Cup / Langlauf am 28.01.2012, 8. Platz über 21 km in der freien Technik
  • Böhmerwaldlauf am 05.02.2012, 8. Platz über 14 km
Holzhacker Hans, Untergriesbach:
  • Dreiburgenlandmarathon am 21.04.2012: 4. Platz gesamt über 21,1 km, 1. Platz AK 50, Zeit 01:26.07
  • Halbmarathon Altötting am 02.09.2012: 33. Platz gesamt über 21,1, km, 2. Platz AK 50, Zeit 01:22:45
Nebauer Sepp, Wegscheid:
  • Wachauer Radtage am 15.07.2012 , 350. Platz gesamt, 21. Platz Alterklasse, (97 km, 1173 HM, 647 Starter gesamt)
  • Sauwaldman am , 151., Platz, 28. Platz Altersklasse (72 km und 1390 Höhenmeter)
Zels Florian, Untergriesbach:
  • 9. Wolfgangsee Challange am 08.09.2012 - Triathlon 0,75 km Schwimmen, 23 km Radfahren, 7,5 km Laufen - 57. Platz gesamt, 13. Platz Altersklasse
Tag des Sports in Neureichenau am 04.08.2012 - Moutainbikewertung Neureichenau/Dreisessel
  • Putz Daniela / Straßkirchen, 29. Platz
  • Popp Janne/ Kellberg, 84. Platz
  • Stoiber Michael / Untergriesbach, 90. Platz
  • Popp Norbert / Kellberg, 99. Platz
Salkammergut Trophy Moutainbikemarathon am 14.07.2012 (53,5 km und 1473 Höhenmeter)
  • Zels Florian / Untergriesbach, 474. Platz gesamt, AK II 177. Platz
  • Stoiber Michael / Untergriesbach, 500. Platz gesamt, AK II 185. Platz

 

 

Skiclub Jochenstein wählt neue Vorstandschaft und ehrt langjährige Mitglieder

Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung des SC Jochenstein im Spieth-Stadel in Obernzell statt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Eva-Maria Atzinger erfolgte ein Arbeitsbericht über die Tätigkeiten des Vereins im letzten Jahr. Unter anderem erwähnte Atzinger den Gebrauchtskimarkt, die Tagesfahrten und die neu ins Programm aufgenommenen Skitouren im Winter sowie die Radtouren und den Ausflug in den Kletterwald Passau im Sommer.

Anschließend stellte der 2. Vorstand, Dr. Matthias Baierl, die Entwicklungen bei den Skikursen und im Lehrwesen dar. Nachdem Rennwart Thomas Wohlstreicher auf die vereinsinternen Wettkämpfe, nämlich die Vereinsmeisterschaft in Grainet und den Sommerbiathlon in Zusammenarbeit mit der Schützengilde Lämmersdorf, zurückblickte, erfolgte der Kassenbericht durch Michael Mauritz. Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft wurden die Neuwahlen unter der Leitung von Andreas Atzinger durchgeführt.

Das Amt des ersten Vorstands behielt Eva-Maria Atzinger bei, das Amt des zweiten Vorstands Dr. Matthias Baierl. Ebenfalls wieder gewählt wurden Thomas Wohlstreicher als Sport- und Rennwart, Lydia Luger als Veranstaltungswart, Robert Fenzl als Schriftführer und Michael Mauritz als Kassier.

Neu im Team ist Thomas Killersreiter, der das Amt des Tourenwartes übernimmt.

Im Anschluss daran ehrten Eva-Maria Atzinger und Michael Mauritz Vereinsmitglieder für 25-, 30- und 35-jährige Mitgliedschaft. Zum Abschluss des offiziellen Teils präsentierte die Vorstandschaft den Anwesenden die neuen Vereinsskianzüge.

Jahreshauptversammlung und Helferessen des Ski-Clubs Jochenstein

Max Mauritz im Rahmen der Mitgliederehrungen zum ersten Ehrenmitglied ernannt

Eva-Maria Atzinger (2.v.l.), Dr. Matthias Baierl (3.v.r) und Michael Mauritz (l.) ehrten diese Mitglieder für 35-jährige Mitgliedschaft beim Ski-Club Jochenstein (v.l.n.r.): Hermann Greindl, Anneliese Kornexl, Ilona Knollmüller, Leanda Riedl, Manfred Riedl und Albert Falkner

Am 30.10.2010 fand die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kornexl in Jochenstein statt.

1. Vorsitzende Eva-Maria Atzinger begrüßte zunächst die zahlreich erschienenen Gäste und hob besonders die Helfer des Skiclubs hervor. Gleichzeitig dankte sie ihnen für ihre Mühen in den vergangenen Jahren.

Zunächst skizzierte Atzinger die personellen Veränderungen im Bereich der Vorstandschaft  - bei den letztjährigen Neuwahlen wurden die Ämter des ersten und des zweiten Vorstandes und des Kassiers neu besetzt - sowie im Bereich der Annahmestellen: Elektro Prechtl übernahm im November die Annahmestelle in Obernzell von Leanda Riedl, die den Verein 30 Jahre lang unterstützte.

Aber auch die Untergriesbacher müssen sich in diesem Jahr umgewöhnen, da das Modehaus Kropf nicht mehr als Annahmestelle zur Verfügung steht. Eva-Maria Atzinger dankte Marianne und Gottfried Luger, die für den Skiclub stets gute und verlässliche Arbeit leisteten.

Im Anschluss daran berichtete sie über die einzelnen Programmpunkte des vergangenen Jahres, die Gebrauchtskimarkt, Skilehrerfortbildung nach Zell am See, Tagesfahrten nach Kitzbühel und Saalbach, Skikurse, den Ausflug in den Kletterwald Waldkirchen und die Nordic Walking Wanderung im Sommer beinhalteten. Sportwart Thomas Wohlstreicher schilderte kurz die Situation im Renngeschehen und hob besonders die sportlichen Leistungen von Janne Popp und Sepp Nebauer hervor, bevor 2. Vorstand Dr. Matthias Baierl Auskunft über das Lehrwesen und die Skikurse gab. Er konnte feststellen, dass sich gerade die Anfängerskikurse im Dezember immer größerer Beliebtheit erfreuen und betonte gleichzeitig, dass eine gute Ausbildung der Skilehrer im Verein unabdingbar ist. Daraufhin erfolgte der Kassenbericht durch den neuen Kassier Michael Mauritz.

Im Anschluss an dieMitgliederehrung Rechenschaftsablage der Vereinsvorstandschaft wurde die Siegerehrung der diesjährigen Teamchallenge von Thomas Wohlstreicher durchgeführt. Den Teilnehmern wurden eine Urkunde und ein kleines Finisher-Präsent überreicht.

 

Zum ersten Mal seit einigen Jahren ehrte der Skiclub Jochenstein seine Mitglieder für 25-jährige, 30-jährige und 35-jährige Mitgliedschaft. Die Vorstandschaft bedankte sich bei den Mitgliedern für ihre jahrelangetreue zum Verein und überreichte ihnen eine Urkunde und das Abzeichen des Landessportverbandes. Im Rahmen dieser Ehrungen wurde dem ehemaligen ersten Vorstand Max Mauritz, der Status des Ehrenmitglieds verliehen. Eva-Maria Atzinger danke ihm für die Arbeit im Skiclub Jochenstein und betonte, dass ohne Mauritz der Verein nicht das wäre, was er heute ist. Max Mauritz ist Gründungsmitglied und prägte in 30 Jahren als Vorstand die Arbeit des Vereins maßgeblich.

Für alle die eine Ausbildung oder Fortbildung absolvieren wollen ist das Lehrgangsprogramm alpin des Skiverband Bayerwald jetzt abrufbar:

Ausbildungsprogramm 2010/11 (Stand 29.07.2010)