Home News sonstige News Jahreshauptversammlung 2017
Skiclub Jochenstein wählt Vorstandschaft. Schriftführer Robert Fenzl verabschiedet, Horst Seipelt übernimmt das Amt - Michael Stoiber neuer Rennwart
 
Jochenstein. Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung des Skiclubs Jochenstein im Gasthaus Kornexl statt. Auf dem Programm standen der obligatorische Jahresrückblick der Vorstandschaft mit Kassenbericht, Neuwahlen und die Ehrung langjähriger Mitglieder. Nach der Begrüßung blickte die Vorsitzende Eva-Maria Atzinger auf ein durchaus erfolgreiches Jahr zurück, was mitunter sicherlich auf einen schneereichen Winter zurückzuführen ist. Gut besuchte Skigymnastikstunden für Erwachsene und Kinder, ein neu ins Leben gerufenes Zwergerlturnen, welches sich eines enormen Zulaufs erfreut, ein zweimal wöchentlich stattfindendes Radtraining für Kinder für die technische und konditionelle Schulung der Rennkids sind fixe Ankerpunkte im Jahresprogramm des SC Jochenstein. Atzinger betonte, sie sei stolz, dass der Skiclub mittlerweile ganzjährig ein Programm für nahezu alle Altersklassen und Interessen bereitstellen kann und dankte in diesem Zusammenhang allen Übungsleitern und Helfern, ohne welche dies nicht möglich wäre.
Lehrwart Anja Bischof berichtete im Anschluss über die positive Entwicklung im Lehrwesen: die Plätze des Anfängerkurses am Skihang Geiersberg waren traditionell schnell ausgebucht, dieses Jahr konnten auch die Fortgeschrittenenkurse in Mitterdorf seit vielen Jahren wieder mit zwei Bussen angefahren werden. Durch die vielen jungen Skilehrer sei auch eine zunehmend bessere Betreuung bei den Skikursen gegeben, so Bischof.
v.l Heinrich Miedl, Andrea Duschl, Andreas Kohl, Michael Stoiber, Horst Seipelt, Robert Fenzl, Anja Bischof, Thomas Killersreiter, Eva Atzinger, Matthias Baierl, Juliane Baierl, Max Mauritz, Thomas Wohlstreicher, Michael Mauritz
 
Wie Sportwart Thomas Wohlstreicher erläuterte, stießen auch die vereinsinternen sportlichen Wettkämpfe auf große Resonanz, insbesondere der Kindertriathlon im Gymnasium Untergriesbach mit über 50 Teilnehmern und die Vereinsmeisterschaft in Grainet mit 70 Teilnehmern. Darüber hinaus standen gut besuchte Skitouren und Schneeschuhwanderungen sowie eine mehrtägige Sommerwanderung und der Radklassiker, die Donauleitentour, auf dem Programm.
Wie Kassier Michael Mauritz in dem Kassenbericht darlegte, sind durch den Ausbau des Programms und die verbesserte Betreuung bei den Skikursen auch die Kosten enorm gestiegen, so dass in naher Zukunft über eine leichte Beitragserhöhung nachgedacht werden müsse.
 
Nach 10 Jahren im Amt des Schriftführers gab Robert Fenzl bereits vor einiger Zeit bekannt, dass er sich bei den Wahlen nicht mehr zur Verfügung stellen wird. Die Vorstandschaft bedankte sich bei ihm für die geleistete Arbeit und bedauerte, ein stets zuverlässiges und engagiertes Teammitglied zu verabschieden. Nach der Verabschiedung Fenzls wurden die Neuwahlen unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Max Mauritz durchgeführt.
Das Ergebnis der Wahlen: 1.Vorsitzende bleibt weiterhin Eva-Maria Atzinger, das Amt des 2.Vorsitzenden behält Dr. Matthias Baierl. Ferner wurden Michael Mauritz (Kassier), Anja Bischof (Lehrwart), Thomas Wohlstreicher (Sportwart), Thomas Killersreiter (Tourenwart) und Andreas Kohl (Veranstaltungswart) in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Team sind Horst Seipelt als Schriftführer und Michael Stoiber als Rennwart.
 
Im Anschluss daran ehrte die neu gewählte Vorstandschaft langjährige Mitglieder für 25-, 30-, 35- und 40-jährige Vereinszugehörigkeit. Dabei wies die Vorstandschaft besonders auf die Wichtigkeit dieser Mitglieder hin, da ohne diese kein Verein bestehen könnte. Für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Alfons und Berta Andorfer, Traudl Baierl, Andrea Duschl, Josef Fesl. 35 Jahre: Juliane Baierl, Heinz Donaubauer, Uli Donaubauer, Josef Greindl, Margarethe Klinger, Werner Luger, Michael Mauritz, Heinrich Miedl, Georg Schreiner. 30 Jahre: Beatrix Atzinger, Manuela Höfler, Christine Molitor, Daniel Stadler. 25 Jahre: Simon Hartl, Doris Kriegner, Ingrid Lorenz, Michael Meisinger, Gisela Schmeizl, Gisela Weiss.