Home News sonstige News Skiclub feiert 40. Jubiläum
Der Skiclub feiert 40-jähriges Jubiläum im Trachtenstadel Obernzell
 
Lydia Luger und Monika Greindl verabschiedet – Max Mauritz wird  Ehrenvorsitzender
 
Der SC Jochenstein ließ es sich nicht nehmen, sein 40-jähriges Bestehen mit großem Rahmenprogramm gebührlich zu feiern. Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch Eva-Maria Atzinger und dem Gemeindevertreter aus Untergriesbach, Hermann Duschl, erfolgte der Tätigkeitsbericht der Vorstandschaft über das vergangene Jahr. Eva-Maria Atzinger gab zunächst einen allgemeinen Überblick über die Veranstaltungen und ging dabei besonders auf die Kinder-und Erwachsenenskigymnastik und die Tagesfahrten ein. 
Im Anschluss daran berichtete Matthias Baierl über die Situation bei den Skilehrern und Skikursen. Sport- und Rennwart Thomas Wohlstreicher ging dann näher auf das erfolgreiche Jubiläumsrennen, die Familienskitage und den mittlerweile zum Klassiker gewordenen Sommerbiathlon ein. Es kristallisierte sich heraus, dass das Hauptaugenmerk des Vereins mitunter die Jugend- und Nachwuchsförderung ist. 
 
LogoWie schon seit einigen Jahren wurden wieder Mitgliederehrungen für 25,30, 35 und in diesem Jahre auch 40-jährige Vereinszugehörigkeit durchgeführt. Im Rahmen dieser Ehrungen wurde der ehemalige Vorsitzende und Vereinsgründer Max Mauritz zum Ehrenvorstand ernannt. 
 
Dank und Anerkennung gab es auch für die Mrs Skigymnastik, Monika Greindl, und Veranstaltungswart Lydia Luger, die nach 11 bzw 10 Jahren Tätigkeit im 
Verein ihre Ämter niederlegten. Bei den darauf folgenden Neuwahlen wurden alle im Amt bestätigt, durch das Ausscheiden Lydias wurde der Posten des Veranstaltungswartes durch Andi Kohl aus Untergriesbach neu besetzt.
 
Ein Highlights des Abends war sicherlich die Lesung des neuen Ehrenvorsitzenden Max Mauritz. Er berichtete dabei in gewohnter satirischer Weise über das Entstehen eines Skiclub in Jochenstein sowie über die ersten Vereinsjahre. Umrahmt wurde die Jubiläumsfeier von der Band Naturtalent der 1. Vereinsvorsitzenden Eva-Maria Atzinger mit Musikeinlagen. Zudem wurden viele Bilder aus 40 Jahren Vereinsleben ausgestellt und per Beamer präsentiert, hierbei wurden von den Gästen wieder einige alte Geschichten herausgekramt.