Home News Sommer

Anläßlich des Rad Total im Donautal führte der Markt Untergriesbach mit Hilfe der Radfreunde Obernzell das 1. Mountainbikerennen durch. Zu bewältigen war ein Rundkurs mit 3,3 km und 120 Höhenmeter. Je nach Altersklasse war der Kurs 2 bis 6 mal zu befahren.


Der SC Jochenstein war mit insgesamt 10 Teilnehmern der stärkste Verein. Für diese "Leistung" gab´s einen Pokal, der im Cafe Pur zum bewundern ist.

Ergebnisse in der jeweiligen Altersklasse:

Schüler männlich (2 Runden)
1Hinterleitner Matthias0:21:27,0 Std19,0 km/h
2Hinterleitner Martin0:22:46,0 Std17,9 km/h
3Mößmer Marius0:23:28,0 Std17,4 km/h
5Miedl Klaus0:24:12,0 Std16,9 km/h
Masters (5 Runden)
3Wohlstreicher Hans0:58:47,0 Std17,4 km/h
4Berndl Günter0:58:58,0 Std17,3 km/h
Herren (6 Runden)
5Kohl Andreas1:11:24,2 Std17,1 km/h
7Baierl Mattias1:11:35,6 Std17,1 km/h
8Stoiber Michael1:15:49,9 Std16,1 km/h
10Wohlstreicher Thomas1:17:18,2 Std15,8 km/h

 

8 bikebeigeisterte Mitglieder machten sich bei Kälte und Regen auf nach Maria Schmolln in Österreich. Insgesamt nahmen 1000 Biker die Strecken von 27, 50 oder 100 km in Angriff. So befanden sich z.B. in der Startgruppe von Andreas Kohl 394 Starter! Natürlich war die "Schinderei" nicht um sonst; jeder Teilnehmer bekam ein eine UVEX-Sportbrille im Wert von EUR 40,-. Zum ersten Mal kam der SC Jochenstein Racing Team Kombi von Reinhold zum Einsatz. Ob´s was geholfen hat?

PlatzNamekmZeit
12Hinterleitner Matthias271.36:24  (zweitjüngster Teilnehmer!!!)
19Mössmer Marius271.42:47
34Fenzl Robert272.05:33
51Fischl Reinhold272.17.09
197Kohl Andreas503.16:08
??Baierl Matthias50??
274Stoiber Michael503.31:54
70Atzinger Andreas504.20:54

 

Hans Holzhacker ging für den Skiclub am 07.04.02 beim Domlauf in Passau an den Start. Beim Hauptlauf über 8.377 m in der Klasse Senioren M40 errang Hans in einer Zeit von 30.58 Minuten den 7. Platz (Starter ins seiner Klasse: 69).
Mit am Start war sein Sohn Johannes. Er lief die Strecke über 4.964 m in einer Zeit von 20.59 Minuten und belegte in seiner Altersklasse M 12 den 3. Platz.

 

"Einmal Hölle und zurück" in Bad Goisern.Auch bei der  waren Starter vom Skiclub vor Ort: Dr. Matthias Baierl und Andreas Kohl nahmen die 'kleine' Runde mit 47 km und 1750 Höhenmetern unter die Stollenreifen.
Trotz langer und kräftezehrender Anstiege und von Dauerregen aufgeweichter Strecke erreichten beide respektable Zeiten: Andi 3 Std. 23 min. (Platz 65 ), Matthias 3 Std. 40 min (Platz 81).